Wissen Oberflächenenergie [dynes/cm=mN/m]

Auf einem Werkstoff mit einer hohen Oberflächenenergie wird in der Regel eine gute Klebkraft erzielt. Kritisch sind Verklebungen auf niederenergetischen Oberflächen. Nehmen Sie in diesen Fällen Rücksprache mit einem unserer Anwendungsberater.

Werkstoffe mit niedriger Oberflächenenergie:
Gummi, Polyolefine (z.B. Polyäthylen, Polypropylen), silikonhaltige Lacke, Teflon usw.

Werkstoffe mit hoher Oberflächenenergie:
ABS, Acrylglas, Aluminium, Bronze, Eisen, Glas, Hart-PVC, Kupfer, Messing, Polycarbonat, Stahl, Zink usw.

Oberflaechenenergie